Innovationsberatung: Individuelle Lösungen durch kreatives Design Thinking
„Lassen Sie sich zum Umdenken inspirieren!“ ist der Leitspruch des jungen Teams von QUANTENSPRINGER aus Großwallstadt bei Aschaffenburg. Der Zusammenschluss von kreativen und technisch hochbegabten Köpfen bietet Unternehmen ein Angebot aus Innovationsberatung, Coaching und Vermittlung von hochbegabten Fachkräften. Hierdurch inspirieren die QUANTENSPRINGER Firmen und Hochbegabte, neue Wege zu gehen. Das junge Unternehmen will kleine und mittlere Unternehmen, aber auch Hochbegabte, durch eine Kombination aus Beratung, Denkfabrik, Design Thinking und Coaching darin unterstützen, ihre Potenziale optimal ins Leben zu bringen. Die QUANTENSPRINGER wurden im März 2018 in Veitshöchheim bei Würzburg gegründet.

Coaching und Vermittlung von Fachkräften
Das Thema Hochbegabung ist im Firmenumfeld derzeit kaum von Bedeutung, der Fachkräftemangel hingegen schon. Die QUANTENSPRINGER nehmen sich dieser Themen an und bieten Einzel- und Gruppencoachings für hochbegabte Fachkräfte an. Die neue Firma bietet technikaffinen jungen Menschen einen speziellen Arbeitsraum, in dem sie ihre außergewöhnlichen Potenziale entfalten können.

Was bedeutet Design Thinking?
Die Kreativitätsmethode Design Thinking stammt aus der Welt der Designer. Ihre Denk- und Herangehensweise wird zunehmend auf komplexe Herausforderungen in vielen weiteren Gebieten übertragen. Bei Design Thinking wird der kreative Prozess strukturiert. Die übliche Vorgehensweise, von einem Problem ausgehend sofort eine Lösung zu suchen, wird um mehrere Schritte erweitert. Bei QUANTENSPRINGER besteht Design Thinking aus den folgenden vier Schritten:

Schritt 1: Verstehen
Um gute Ergebnisse erzielen zu können, kristallisieren die QUANTENSPRINGER zuerst die individuellen Bedürfnisse der Kunden und Mitarbeiter heraus. Hierzu führt das Team Interviews und beobachtet den allgemeinen Arbeitsablauf. Durch dieses Vorgehen stellt das Team sicher, dass die finalen Konzepte am Ende auch tatsächlich einen Mehrwert bieten.  

Schritt 2: Ideen entwickeln
Nach der Phase des Verstehens macht sich das Team an die Arbeit und entwickelt kreative Ideen, wie die Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter/innen und Kunden stärker in den Fokus gerückt werden können. Oft führen diese Ideen dazu, Prozesse zu vereinfachen, transparenter zu gestalten oder sogar komplett abzuschaffen. 

Schritt 3: Prototyp bauen
Gute Ideen sind zwar super, besser ist es aber, wenn die Idee „greifbar“ wird. Deshalb entwickelt das Team in diesem Schritt Prototypen, anhand derer getestet werden kann, ob die entwickelte Idee funktioniert und umsetzbar ist. So wird diese Idee plastisch vorstellbar und der Kunde oder Mitarbeiter sieht sofort, ob der gewünschte Mehrwerteffekt tatsächlich eintritt.  

Schritt 4: Das Ergebnis
Am Ende steht ein tragfähiges Lösungskonzept, das auch die Kostenseite berücksichtigt. Auf Wunsch unterstützt das Team von QUANTENSPRINGER seine Kunden auch in der Umsetzungsphase in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnerunternehmen.  

Neuer Schwung für Projekte und Unternehmen
Das kommt Ihnen sicherlich bekannt vor: Manchmal geht es mit einem Projekt nur schleppend voran, die Zeit beginnt davonzulaufen – und dann fällt auch noch ein Mitarbeiter aus. Für diese Fälle hat das Team von QUANTENSPRINGER aus Großwallstadt bei Aschaffenburg mit der kreativen Beratung das passende Angebot. Die hausinterne Denkfabrik ist hochflexibel und hilft dabei, personelle und zeitliche Engpässe schnell und kompetent zu überwinden. Die QUANTENSPRINGER entlasten Sie somit neben dem Tagesgeschäft.
Folgende Vorgehensweise hat sich bewährt. In einem zwei- bis fünftägigen Kurzprojekt beobachten die QUANTENSPRINGER die Unternehmensprozesse und interviewen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unternehmen und Projektbearbeiter/innen erhalten von den QUANTENSPRINGERN anschließend Erkenntnisse aus einem bisher unbekannten Blickwinkel. Sie erfahren, wie Sie ein Projekt beschleunigen und noch zu einem Erfolg bringen können. Zusammengefasst bieten die QUANTENSPRINGER eine externe Perspektive mit alternativen Lösungsansätzen.

KMU-Workshops und Seminare im ZENTEC, Großwallstadt bzw. vor Ort beim Kunden
Gerne gibt das Team von QUANTENSPRINGER sein komplexes Wissen weiter und bietet kleinen und mittleren Unternehmen in KMU-Workshops und Seminaren die Möglichkeit, Design Thinking als Multifunktionswerkzeug kennenzulernen.  

Während des Workshops lernen Kunden, wie Design Thinking dabei helfen kann, neue Produkte zu kreieren oder wie damit neue digitale Geschäftsmodelle entwickelt werden können. Bei diesem Thema lässt sich ganz klar sagen: Langjährige Erfahrung zahlt sich aus. In den Workshops im ZENTEC in Großwallstadt bei Aschaffenburg oder alternativ am Firmenstandort bekommen Kunden einen ersten Eindruck der Kreativmethode aus dem Silicon Valley. Hier zeigt das Team von QUANTENSPRINGER auf, wie die Wirtschaft von Design Thinking profitieren kann. 

Die Workshops und Seminare sind meist zweitägig und haben nur eine begrenzte Teilnehmerzahl. So stellen die QUANTENSPRINGER sicher, dass sie auf Kundenwünsche und Rückfragen individuell eingehen können und der Workshop am Ende einen Mehrwert für alle Teilnehmer bietet.

Organisation entwickeln

Ihr Unternehmen

Wir nehmen Ihr Unternehmen genau unter die Lupe, identifizieren Prozesse und Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter und entwickeln ein ganzheitliches Bild.

Die richtige Fragestellung

Wir grenzen Bereiche mit Entwicklungspotenzial ein und formulieren Lösungsorientierte Fragestellungen.

Ideen entwickeln & erfahrbar machen

Die kreativen Prozesse führen zu Prototypen, die Ihnen einen Eindruck davon vermitteln, wie unsere Idee Ihren Alltag verändern könnte.

Validieren

Feedback und Validierung stellen sicher, dass unsere Ideen auch einen wirklichen Mehrwert schaffen.

Innovationen finden

Ihr Kunde

Wir analysieren die tatsächliche Nutzung Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung beim Kunden und identifizieren unerfüllte Bedürfnisse.

Die richtige Fragestellung

Wir grenzen Bereiche mit Entwicklungspotenzial ein und formulieren Lösungsorientierte Fragestellungen.

Ideen entwickeln & erfahrbar machen

Die kreativen Prozesse führen zu Prototypen, die Ihnen einen Eindruck davon vermitteln, wie unsere Idee Ihren Alltag verändern könnte.

Validieren

Feedback und Validierung stellen sicher, dass unsere Ideen auch einen wirklichen Mehrwert schaffen.